Dritter Todesfall am Everest – Zelte vom Südsattel geweht

Im Western Qwm am Mount Everest

Im Western Qwm, dem „Tal des Schweigens“, auf über 6000 Metern warten aktuell laut Presseberichten aus Nepal mehr als 200 Bergsteiger auf ihre Gipfelchance am Mount Everest. Zum Wochenende soll der starke Wind abflauen, für den ein Zyklon westlich von Indien gesorgt hatte. Am Südsattel auf knapp 8000 Metern Höhe sollen mehrere Dutzend Zelte weggeweht worden sein. Während der ersten Gipfelwelle vor einer Woche hatten rund 150 Bergsteiger den höchsten Punkt auf 8849 Metern erreicht.

„Dritter Todesfall am Everest – Zelte vom Südsattel geweht“ weiterlesen
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial
error

Enjoy this blog? Please spread the word :)