Weitere Gipfelerfolge am K 2: Mit und ohne Flaschensauerstoff

Hans Wenzl (2017 im Everest-Basislager)

Nachdem Nims Purjal und seine vier nepalesischen Begleiter – wie berichtet – am Mittwochmorgen Ortszeit in Pakistan den Gipfelbann am K 2 gebrochen und die Route bis zum höchsten Punkt auf 8611 Metern mit Fixseilen gesichert hatten, wurden gestern und heute mehr als 20 weitere Gipfelerfolge vermeldet. So erreichten laut dem nepalesischen Expeditionsveranstalter „Seven Summit Treks“ (SST) heute 19 Mitglieder seines Teams den Gipfel. Vier davon hätten auf Flaschensauerstoff verzichtet, so SST: die deutsche Bergsteigerin Anja Blacha, der Österreicher Hans Wenzl, der Brasilianer Moeses Fiamoncini und der US-Amerikaner David Roeske.

Wenzels neunter Streich ohne Atemmaske

Für den 48 Jahre alten Wenzl war der K 2 bereits der neunte Achttausender, den er ohne Atemmaske bestieg. Zuletzt hatte er 2017 auf dem Mount Everest gestanden. Zuvor bestieg er bereits den Broad Peak, Nanga Parbat, Gasherbrum I und II,  Manaslu, Cho Oyu und Makalu. Außerdem erreichte er 2005 an der Shishapangma den 8008 Meter hohen Zentralgipfel, der 19 Meter niedriger ist als der Hauptgipfel.

Erste deutsche Frau auf dem K2

Anja Blacha

Anja Blacha ist die erste deutsche Frau, die den K 2 bestiegen hat – und das ohne Flaschensauerstoff. Anfang Juli hatte sie bereits den Broad Peak ohne Atemmaske bestiegen. Die 28-Jährige, die in Bielefeld geboren wurde und jetzt in Zürich in der Schweiz lebt und arbeitet, hatte 2017 mit Flaschensauerstoff den Everest bestiegen, ihren ersten Achttausender. Erst zwei Jahre zuvor hatte sie mit dem Bergsteigen in großer Höhe begonnen. Inzwischen hat sie auch ihre Sammlung der „Seven Summits“, der höchsten Berge aller Kontinente, vervollständigt.

Dreimal ist göttlich

Herbert Hellmuth im Aufstieg

Zu denen, die heute mit Flaschensauerstoff den Gipfel des K 2 erreichten, gehörte auch Herbert Hellmuth. Für den 50 Jahre alten Bergsteiger aus Bamberg war es nach dem Manaslu (2011), dem Everest (2013) und dem Kangchendzönga (2018) sein vierter Achttausender. Bei seinen ersten beiden Versuchen 2015 und 2016 hatte er jeweils auf gut 7000 Metern umdrehen müssen.

Nach Informationen des Chronisten Eberhard Jurgalski waren Herbert und Anja der siebte und die achte Deutsche auf dem Gipfel des zweithöchsten Bergs der Erde. Vor 25 Jahren, 1994, hatten letztmals deutsche Bergsteiger den K 2 bestiegen: Ralf Dujmovits, Michael (Michi) Wärthl und Axel Schlönvogt. Erster Deutscher auf dem K 2 war Michael (Michl) Dacher, der 1979 mit dem Südtiroler Reinhold Messner aufstieg. 1993 standen Reinmar Joswig und Peter Mezger am höchsten Punkt auf 8611 Metern.

Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn:

2 Antworten auf „Weitere Gipfelerfolge am K 2: Mit und ohne Flaschensauerstoff“

  1. Laut ihrem Instagram Kanal hat Fr. Blacha um den 7. Juli herum schon den Broad Peak ohne Atemmaske bestiegen.
    Vielen Dank für den Blog, und die Regelmäßigen Updates.
    Liebe Grüße aus Berlin

Kommentare sind geschlossen.