„School up – far west“: Davon träumen die Kinder in Rama

Manpura Shahi, Prabhav Shahi und Saphal Shahi (v.l.n.r.)
Manpura, Prabhav und Saphal (v.l.n.r.)

Als Kind träumte ich davon, Astronaut zu werden. Am Ende bin ich nicht zum Mond geflogen. Und doch lasse ich mich immer noch von der Raumfahrt faszinieren. Auch Manpura, Saphal und Prabhav aus dem kleinen Bergdorf Rama ganz im Westen Nepals träumen große Träume von ihrer Zukunft. Dass diese realistischer erscheinen als mein Astronauten-Traum von damals, verdanken sie euch Spendern für „School up – far west“ – dem Hilfsprojekt, das ich Mitte 2022 gestartet hatte und das auch von der österreichischen Topbergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner unterstützt wird.

Mit eurem Geld und dem Know-how der Nepalhilfe Beilngries wird weiter fleißig in der neuen Schule in dem Dorf im Distrikt Humla gebaut. „Ich habe erlebt, wie es ist, in einer Schule mit einem behelfsmäßigen Dach zu lernen und sich Herausforderungen wie Wind, Regen und Wolken zu stellen. Heute möchte ich der Nepalhilfe von Herzen dafür danken, dass sie den Standard unserer Schule verbessert hat“, sagt Prabhav Shahi. Der Elfjährige geht in die sechste Klasse und träumt davon, eines Tages in verantwortlicher Position sein Heimatland Nepal voranzubringen.

Große Ziele

„Ich möchte ein Kämpfer für Gerechtigkeit werden, obwohl ich mir wegen der schwierigen Umstände in unserer Familie Sorgen mache, ob dieser Traum realisierbar ist“, sagt Prabhav. „Trotz der Schwierigkeiten bin ich entschlossen, meinen Traum zu verfolgen und dazu beizutragen, dass Nepal ein schönes und glückliches Land wird.“

Baustelle der Schule in Rama im Dezember 2023
So sieht es aktuell auf der Baustelle in Rama aus

Auch Saphal Shahi will nach eigenen Worten „eine Führungspersönlichkeit“ werden, „insbesondere in Humla, dem einzigen Distrikt in Nepal, in dem es kaum Straßen gibt. Sein Ziel sei es, „dass Humla wohlhabend und seine Bewohner glücklich werden, und ich hoffe, dass ich diesen Traum bald verwirklichen kann“, so der Zwölfjährige aus der siebten Klasse der Schule in Rama. Die Nepalhilfe habe mit dem Bauprojekt „Schüler vor Krankheiten und sogar vor dem Tod bewahrt, ausgelöst durch das Lernen in der großen Hitze im Sommer und der Kälte im Winter“.

Auch im Winter soll weitergebaut werden

Putzarbeiten im Innenbereich

Manpura Shahi geht in die fünfte Klasse und kann sich noch gut erinnern, wie es war, bevor das Projekt „School up – far west“ begann: „Das Leben in unserem abgelegenen Dorf war mit vielen Herausforderungen verbunden. Wir lernten im Schatten eines Baumes oder in einem notdürftig überdachten Raum.“ Die Zehnjährige möchte später Ärztin werden – auch weil sie selbst erlebt, dass es in ihrem Dorf an medizinischer Hilfe fehlt. „Ich hoffe, dass die Nepalhilfe mich auch weiterhin unterstützt“, sagt Manpura. „Ich bitte darum, dass das Projekt in unserem Dort rechtzeitig fertiggestellt wird.“ Die Bauarbeiten sollen auch im Winter weitergehen, wann immer es das Wetter zulässt.

Schulkinder in Rama
Die Kinder in Rama brauchen weiter eure Unterstützung!🙏

Damit weiter gebaut werden kann, bleiben wir auf eure Spenden angewiesen. Jeder Euro, den ihr für „School up – far west“ gebt, fließt zielgerichtet in das Projekt im Distrikt Humla. Hier ist nochmal die Kontoverbindung:

Nepalhilfe Beilngries e.V.
Volksbank Bayern Mitte eG
IBAN: DE05 7216 0818 0004 6227 07
BIC/SWIFT-Code: GENODEF1INP
Verwendungszweck: School up – far west

An dieser Stelle möchte ich mich – auch im Namen der Menschen im Dorf Rama in der Gemeinde Tanjakot – noch einmal ganz herzlich für eure Unterstützung bedanken. Ihr seid wirklich großartig! ❤️

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Notice: Undefined index: sfsi_mastodonIcon_order in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 175

Notice: Undefined index: sfsi_mastodon_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 268

Notice: Undefined index: sfsi_snapchat_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 277

Notice: Undefined index: sfsi_reddit_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 274

Notice: Undefined index: sfsi_fbmessenger_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 271

Notice: Undefined index: sfsi_tiktok_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 265
error

Enjoy this blog? Please spread the word :)