Gipfelerfolge am Cho Oyu

Cho Oyu
Der Achttausender Cho Oyu in Tibet

Der Wettergott bleibt den kommerziellen Expeditionsteams in diesem Herbst gewogen. Nach zahlreichen Gipfelerfolgen am Manaslu und einigen am Dhaulagiri – beide Achttausender liegen im Westen Nepals – werden heute auch die ersten Besteigungen der Saison vom Cho Oyu in Tibet gemeldet. Der Veranstalter Imagine Nepal gab bekannt, dass acht Teammitglieder unter Leitung des Firmenchefs Mingma Gyalje Sherpa den 8188 Meter hohen Gipfel des sechsthöchsten Bergs der Erde erreicht habe, „nur fünf Tage nach dem Überqueren der tibetischen Grenze, da sie von ihrer Manaslu-Expedition gut akklimatisiert waren“.

„Gipfelerfolge am Cho Oyu“ weiterlesen

Gipfelerfolge kommerzieller Teams am Manaslu

Manaslu
Manaslu

Die ersten Gipfelerfolge der Achttausender-Herbstsaison werden vom Manaslu gemeldet. Am gestrigen Dienstag erreichte ein Team des Veranstalters Elite Exped den Gipfel. Der Chef des Unternehmens, Nepals „Bergsteiger-Star“ Nirmal Purja, schickte ein Video vom „True Summit“ auf 8163 Metern. „Nims“ bedankte sich darin bei seinem „starken Team“ und kündigte an, nun nach Tibet weiterzureisen, um dort Kunden auf die Achttausender Cho Oyu und Shishapangma zu führen. Am heutigen Mittwoch vermeldeten auch die nepalesischen Anbieter Seven Summit Treks (SST) und Imagine Nepal Gipfelerfolge am Manaslu. Für diesen Herbst hat die Regierung in Kathmandu bislang (Stand 15. September) für den achthöchsten Berg der Erde 301 Besteigungsgenehmigungen an ausländische Bergsteiger verkauft. Im Herbst 2022 hatte sie 404 Manaslu-Permits erteilt.  

„Gipfelerfolge kommerzieller Teams am Manaslu“ weiterlesen

Mount Everest und Manaslu: Mit dem Heli ins Hochlager?

Hubschrauberlandung in Lager 1 am Manaslu

Das Video, das in den sozialen Netzwerken kursiert, lässt eigentlich keinen Raum für Interpretationen: Ein Hubschrauber landet in Lager 1 auf 5700 Metern am Achttausender Manaslu im Westen Nepals. Auf der einen Seite des Helikopters wird ein Rucksack ausgeladen, den sich jemand holt, auf der anderen Seite steigt ein Bergsteiger aus und wird von einem anderen per Handschlag begrüßt.

Entstanden ist das Video angeblich im vergangenen Herbst bei der Manaslu-Expedition der Königlichen Garde Bahrains, die vom nepalesischen Veranstalter Seven Summit Treks organisiert wurde. Sollte sich die Datierung des Videos bestätigen, wäre beim Gipfelerfolg des Teams aus Bahrain „Heli-Doping“ mit im Spiel gewesen und mindestens ein, möglicherweise auch mehrere Bergsteiger hätten sich die erste Gipfeletappe vom Basislager bis Lager 1 gespart. Meine Anfrage dazu bei Seven Summit Treks blieb bisher unbeantwortet.

„Mount Everest und Manaslu: Mit dem Heli ins Hochlager?“ weiterlesen

Dawa Yangzum Sherpa: „Viele Bergsteigerinnen aus Nepal tauchen nach dem Everest wieder ab“

Dawa Yangzum Sherpa hat bereits drei Achttausender bestiegen

Am heutigen Sonntag ist Weltfrauentag. Auch in Nepal. Im Höhenbergsteigen haben nepalesische Frauen weiterhin einen schweren Stand. Die gebürtige Nepalesin Lhakpa Sherpa, die in den USA lebt, steht mit neun Gipfelerfolgen als erfolgreichste Frau am Mount Everest im Guinness-Buch der Rekorde. In diesem Frühjahr will sie von der nepalesischen Südseite aus zum zehnten Mal den Gipfel erreichen. Doch auch die 46-Jährige hat es schwer, Sponsoren zu finden. Um ihr Projekt finanzieren zu können, hat Lhakpa eine Crowdfunding-Aktion gestartet.

Seitdem Pasang Lhamu Sherpa am 22. April 1993 als erste Nepalesin den Gipfel des Everest erreichte (sie starb beim Abstieg am 8749 Meter hohen Südgipfel), gingen nach Angaben der Bergchronik Himalayan Database 66 Besteigungen auf das Konto von Frauen aus Nepal – die Hälfte davon in den vergangenen vier Jahren.

„Dawa Yangzum Sherpa: „Viele Bergsteigerinnen aus Nepal tauchen nach dem Everest wieder ab““ weiterlesen
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Notice: Undefined index: sfsi_mastodonIcon_order in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 175

Notice: Undefined index: sfsi_mastodon_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 268

Notice: Undefined index: sfsi_snapchat_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 277

Notice: Undefined index: sfsi_reddit_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 274

Notice: Undefined index: sfsi_fbmessenger_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 271

Notice: Undefined index: sfsi_tiktok_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 265
error

Enjoy this blog? Please spread the word :)