Gipfelerfolge vom Nanga Parbat gemeldet

Nanga Parbat
Die Diamirflanke des Nanga Parbat

Die ersten Achttausender-Gipfelerfolge kommerzieller Expeditionen in diesem Sommer in Pakistan hat es heute am Nanga Parbat gegeben. Rund zwei Dutzend Bergsteigerinnen und Bergsteiger erreichten dem Vernehmen nach den Gipfel des neunthöchsten Bergs der Erde auf 8125 Metern. Unter ihnen war der Pakistaner Sajid Ali Sadpara, der nach eigenen Angaben ohne Flaschensauerstoff aufstieg und zum Team gehörte, das die Fixseile bis zum höchsten Punkt legte.

Für den 25 Jahre alten Sohn des legendären Muhammad Ali Sadpara (1976-2021) war es der siebte der 14 Achttausender. Sechs von ihnen hat Sajid ohne Atemmaske bestiegen: Gasherbrum I und II sowie den Manaslu 2022, die Annapurna, den Mount Everest und jetzt den Nanga Parbat 2023. Lediglich bei seinen zwei Aufstiegen zum K2 (2019 und 2022) nutzte er Flaschensauerstoff. Sajids erklärtes Ziel ist es, alle 14 Achttausender ohne Atemmaske zu besteigen.

Der Pakistaner stieg gemeinsam mit dem 44 Jahre alten Bolivianer Hugo Ayaviri auf, der wie Sajid auf eine Atemmaske verzichtete. Hugo hatte 2021 den Broad Peak und den K2 ohne Flaschensauerstoff bestiegen. Bei seinem Abstieg vom Gipfel des K2 hatte er Sajid bei der Bergung von dessen verstorbenem Vater geholfen. Sajid hatte seinen Vater, der wenige Monate zuvor bei einem Winterbesteigungsversuch ums Leben gekommen war, nahe Lager 4 auf fast 8000 Metern im Schnee begraben.

Sophie Lavaud auf allen 14 Achttausendern

Ebenfalls auf dem Gipfel des Nanga Parbat stand heute – mit Flaschensauerstoff – die Schweizerin Sophie Lavaud. Die 55-Jährige, die neben dem Schweizer auch noch einen französischen und einen kanadischen Pass hat, komplettierte damit ihre Achttausendersammlung. Im Frühjahr hatte sie mit der Shishapangma in Tibet ihren 13. Achttausender bestiegen.

In den türkischen Medien wird heute nach seinem Gipfelerfolg am Nanga Parbat Tunc Findic als erster Bergsteiger des Landes gefeiert, der auf allen 14 Achttausendern stand. Allerdings erreichte der Türke 2013 am Manaslu – im Gegensatz zu Lavaud 2022 – nicht den „True Summit“, sondern einen etwas niedrigeren Punkt auf dem Gipfelgrat. Anders als Lavaud verzichtete Tunc jedoch bei einigen Aufstiegen (etwa am Cho Oyu, Dhaulagiri und Manaslu) auf eine Atemmaske.

Tenjen Sherpa und Kristin Harila haken Nummer 10 ab

Der nepalesische Bergführer Tenjen Sherpa und die Norwegerin Kristin Harila setzten in bekanntem Stil ihre Achttausender-Zeitjagd fort. Diesmal begleitet von drei weiteren Nepalesen erreichten sie – mit Atemmaske – den Gipfel des Nanga Parbat. Es war Tenjens und Kristins zehnter Achttausender-Gipfelerfolg in 60 Tagen.

Vierter Achttausender für 17-Jährigen

Ebenfalls auf dem neunthöchsten Berg der Erde stand heute der 17 Jahre alte Nepalese Nima Rinji Sherpa. im vergangenen Herbst hatte der Teenager, damals noch mit 16, den Manaslu bestiegen. In diesem Frühjahr ließ er Mount Everest und Lhotse folgen. Nima Rinji ist der jüngste Sohn des Bergsteigers Tashi Lakpa Sherpa, des Geschäftsführer des größten nepalesischen Expeditionsanbieters Seven Summit Treks.

Alle Bergsteigerinnen und Bergsteiger, deren Gipfelerfolge heute vom Nanga Parbat gemeldet wurden, stiegen über die Normalroute auf der Diamirseite auf, der Westflanke des Bergs.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Notice: Undefined index: sfsi_riaIcon_order in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 165

Notice: Undefined index: sfsi_inhaIcon_order in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 166

Notice: Undefined index: sfsi_mastodonIcon_order in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 177

Notice: Undefined index: sfsi_mastodon_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 276

Notice: Undefined index: sfsi_snapchat_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 285

Notice: Undefined index: sfsi_reddit_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 282

Notice: Undefined index: sfsi_fbmessenger_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 279

Notice: Undefined index: sfsi_tiktok_display in /home/www/wordpress/wp-content/plugins/ultimate-social-media-icons/libs/controllers/sfsi_frontpopUp.php on line 273
error

Enjoy this blog? Please spread the word :)